Tribünendach, Wolfenbüttel, DE, 2020

Formfindung, Leichtbau, Membran, Stahl, Zuschnitt

Während einer umfassenden Umstrukturierung der Sportanlage Meesche, wurde für die neue Haupttribüne eine Stahl-Membran-Überdachung geplant. Die doppeltgekrümmte PVC/PES-Membrane mit einer Fläche von 285 m² wird an den drei Hochpunkten sowie an den äußeren Rändern mit der Stahl-Unterkonstruktion verbunden und bietet einen ganzjährigen Witterungsschutz für die Zuschauer.

Auftrag: Koch Membranen GmbH
Kollaboration: tentum, Koch Membranen GmbH
Leistungen: Entwurf, Formfindung, Systemstatik, Detailstatik
Planungszeitraum: 2019 - 2020
Fertigstellung: 2020

up

up