Biegeaktives Membrandach Marrakech ITKE Uni Stuttgart, 2011

Biegeaktiv

Mit dem Membrandach Marrakech wurde eine neuartige Membrankonstruktion entwickelt, die im Rahmen eines Studentenprojektes mit der HFT Stuttgart für eine Schulhofüberdachung in Marrakech, Marroko umgesetzt wurde. Die Tragkonstruktion beinhaltet 7,5 m lange, elastisch gebogene Glasfaserstäbe, welche, in Taschen geführt, die Membran vorspannen. Diese neuartige Technik konnte nun an einer großformatigen Membrankonstruktion mit 11 x 12 m Spannweite demonstriert werden. Nach dem erfolgreichen Probeaufbau im Stuttgarter Stadtgarten wurde die Innenhofüberdachung im März 2012 durch eine Gruppe marokkanischer und deutscher Architekturstudenten in Marrakech aufgebaut.

Projektteam: HFT Stuttgart –
Prof. Fritz-Ulrich Buchmann,
Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen (ITKE) –
Prof. Jan Knippers

Studenten: Selim Alemdar, Christine Anja Göritz, Raphael Klein, Alexandra Siblid, Antonis Galanis

Wissenschaftler: Julian Lienhard

Beitrag des str.ucture Ingenieurs Julian Lienhard: Konzeptentwicklung, Formfindung, Zuschnitt und Tragwerksplanung mit Finite-Elemente Simulation

up

up